Automatisch 10 % Rabatt beim Kauf von 3 oder mehr Nahrungsergänzungsmitteln

Vitamin B3 (Niacin)

Vitamine

Niacin zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen und ist auch als Vitamin B3 bekannt. Unter Niacin werden die Nicotinsäure und das Nicotinamid zusammengefasst. Das Besondere an Niacin ist, dass der Körper das Vitamin nicht nur über die Nahrung aufnehmen, sondern auch selbst bilden kann. Die Aminosäure L-Tryptophan wird mithilfe von Vitamin B6 und Riboflavin als Kofaktoren in der Leber zu Vitamin B3 umgewandelt.
Da das B-Vitamin als Koenzym für mehr als 200 Enzyme benötigt wird, ist es für den menschlichen Stoffwechsel von besonderer Bedeutung. Niacin leistet einen Beitrag zu einem normalen Energiestoffwechsel, zu einer normalen Funktion des Nervensystems sowie zu einer normalen psychischen Funktion. Zudem trägt Niacin zur Erhaltung normaler Haut und Schleimhäute sowie zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Der tägliche Bedarf an Niacin kann über tierische und pflanzliche Nahrungsmittel gedeckt werden. Allerdings sind tierische Produkte die deutlich reichhaltigeren Niacin Quellen.