Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel erkennen - so geht's

Daran erkennen Sie hochwertige Nahrungsergänzungsmittel

Das Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln ist groß und vielfältig. Für Laien ist es schwierig, den Überblick zu behalten: Welche Produkte sind sinnvoll und woran erkennen Sie die besten Nahrungsergänzungsmittel? Im Folgenden geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, mit dem Sie gute Nahrungsergänzungsmittel von minderwertigen unterscheiden können.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind gut?

Es ist unmöglich, pauschal das eine Nahrungsergänzungsmittel zu empfehlen, das für alle richtig ist. Dazu sind wir Menschen und unsere Bedürfnisse viel zu verschieden. Es geht vielmehr darum, dass Sie das richtige Produkt für sich finden.

Ein gutes Zeichen ist, wenn wissenschaftliche Studien die Grundlage bilden. Die besten Nahrungsergänzungsmittel sind also Produkte, die von Expert:innen wie Ärzt:innen, Apotheker:innen, Biolog:innen, Heilpraktiker:innen oder Ernährungswissenschaftler:innen entwickelt wurden.

Das Wichtigste ist die Qualität der Inhaltsstoffe, also der enthaltenen Aminosäuren, Naturstoffe, Vitamine oder Mineralstoffe. Auch deren Bioverfügbarkeit ist relevant – das bedeutet, dass sie nicht nur in dem Nahrungsergänzungsmittel enthalten sein müssen. Es ist genauso von Bedeutung, dass unser Organismus sie auch erschließen und „weiterverwenden“ kann.

Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten nicht nur einen, sondern mehrere Inhaltsstoffe. Manche Kombi-Produkte enthalten eine Vielzahl an Nährstoffen, die gar nichts miteinander zu tun haben. Empfehlenswerter sind Komplex-Produkte, deren Inhaltsstoffe zusammen auf ein Ziel hinarbeiten, wie etwa unsere Nahrungsergänzungsmittel-Kapseln GuteLaune mit dem Tri-Vitamin B-Komplex aus den Vitaminen B6, B12 und Folsäure, die alle eine gesunde Stimmung unterstützen.

Idealerweise ergänzen weitere Inhaltsstoffe den gewünschten Effekt. Bei GuteLaune sind das die Aminosäuren L-Tryptophan und L-Tyrosin, darüber hinaus Niacin und Vitamin C. L-Tryptophan ist die Vorstufe des Neurotransmitters Serotonin und damit notwendig für die körpereigene Synthese. L-Tyrosin wiederum wird als Vorstufe für den mehrstufigen Umwandlungsprozess der Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin benötigt.

Minderwertige Produkte hingegen enthalten oft Nährstoffe, die einander sogar behindern, etwa Calcium und Eisen. Aus diesem Grund ist unser calciumhaltiges Produkt NachtRuhe selbstverständlich frei von Eisen.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel ohne Zusatzstoffe

Füllstoffe, Zusatzstoffe und technische Hilfsstoffe gehören unserer Meinung nach nicht in ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, wenn diese zu vermeiden sind. Aus diesem Grund bieten wir einen Großteil unserer Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel-Form an, sodass ein Verzicht auf solche Stoffe möglich ist. Manchmal ist es aber zwingend notwendig eine andere Darreichungsform anzubieten, wie Granulat oder Tropfen, um eine bessere oder schnellere Aufnahme der Nährstoffe im Körper zu erzielen. Dabei lässt es sich nicht immer umgehen, auf Hilfsstoffe zurückzugreifen. Bei Granulat-Produkten dienen Siliciumdioxid und Magnesiumstearat als Trennmittel, damit das Granulat bei der Herstellung und Lagerung bis zum Verzehr seine ursprüngliche Form beibehält und rieselfähig bleibt. Hier ist also immer auf die Sinn- und Zweckmäßigkeit der Darreichungsform zu achten.

Künstliche Aromen sind in Nahrungsergänzungsmitteln nicht sinnvoll. In der Zutatenliste ist gewöhnlicherweise nur von „Aromen“ die Rede und es kann nicht klar herausgelesen werden, ob die Nahrungsergänzung Aromen künstlicher oder natürlicher Art enthält. Handelt es sich dabei ausschließlich um natürliche Aromen, weisen die Hersteller aber in der Regel explizit darauf hin, beispielsweise auf der Verpackung, im Infomaterial oder auf der Website.

Professionelle Anbieter verwenden nur beste Substanzen in ihren Produkten. So haben wir uns bei der Entwicklung unseres Vitamin C Produkts nach intensivster Recherche für das Vitamin C aus der Amla, der indischen Stachelbeere, entschieden. Die Amla-Frucht weist einen besonders hohen und natürlichen Vitamin-C-Gehalt auf, denn sie enthält pro Frucht bis zu 1000 mg Vitamin C.

Was zeichnet hochwertige Nahrungsergänzungsmittel sonst noch aus?

Wichtige Nahrungsergänzungsmittel unterstützen unsere Gesundheit – wenn wir sie richtig verwenden. Daher ist es essentiell, dass auf der Verpackung Hinweise zur Einnahme zu finden sind.

Neben der Häufigkeit der Einnahme und einer Angabe zur empfohlenen Menge sind auch andere Hinweise hilfreich. Aminosäure-Nahrungsergänzungsmittel etwa haben einen besseren Effekt, wenn sie mit Abstand zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Dann ist die Bioverfügbarkeit der Rezeptur größer, unser Körper verwertet sie also besser. Solche zusätzlichen Informationen finden auf dem Etikett oft keinen Platz, hier bieten Produktflyer oder die Website oftmals eine weitere gute Informationsquelle.

Aufbewahrungshinweise auf dem Etikett stellen sicher, dass das Produkt haltbar bleibt und die Qualität der Inhaltsstoffe nicht vermindert wird oder gar verloren geht. Auch das Gefäß, in der die Nahrungsergänzung aufbewahrt wird, spielt eine große Rolle, denn es muss aroma- und sauerstoffdicht sein und vor Lichteinflüssen schützen.

Viele Menschen haben zudem noch weitere, individuelle Anforderungen. Manche wünschen sich etwa, dass ein Nahrungsergänzungsmittel vegan ist, andere möchten ein vegetarisches, glutenfreies, laktosefreies und/oder gentechnikfreies Produkt.

Verantwortungsbewusste Hersteller geben den Herstellungsort an – dieser liegt idealerweise in einem der DACH-Länder oder einem anderen EU-Land. Hier gelten strenge Richtlinien, was die Herstellungsprozesse und Inhaltsstoffe angeht.

Andere Angaben, die unbedingt dazugehören, sind die Chargennummer und das Mindesthaltbarkeitsdatum, um das Produkt eindeutig zurückverfolgen zu können.

Zumindest auf Anfrage sollten Analysenzertifikate der einzelnen Rohstoffe und Qualitätszertifikate der Hersteller (ISO, IFS, HACCP, GMP etc.) verfügbar sein.

Welche Nahrungsergänzungsmittel machen Sinn für Sie?

Ein Nahrungsergänzungsmittel kann qualitativ noch so hochwertig sein – wenn es nicht zu Ihren Bedürfnissen passt, profitieren Sie auch nicht von seinem positiven Effekt. Aus diesem Grund möchten wir nicht nur Produkte nach höchsten Standards herstellen, sondern weitere Services anbieten, die eine ideale Entscheidungsgrundlage für Sie bieten. Unsere Expert:innen haben einen Online-Stresstest entwickelt, mit dem Sie ermitteln können, welche Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll für Sie sind.

Möchten Sie ganz genau wissen, welchen Nährstoff-Bedarf Ihr Körper hat, schaffen Labortests Gewissheit. Mit unserem Stresstest via Laboranalyse können Sie Ihren Cortisol- und Serotonin-Spiegel messen. Dafür entnehmen Sie bequem von zu Hause aus Speichel- und Urinproben. Nach Einsendung werden die Proben von unserem langjährigen Partnerlabor ausgewertet und für Sie eine Produktempfehlung erstellt, individuell abgestimmt auf Ihre Situation.

Unsere Produktberatung und Heilpraktiker:innen stehen Ihnen bei Produktfragen telefonisch oder per Live-Chat gerne zur Seite. Auch Gespräche mit Ihrer Ärztin, Ihrem Arzt oder Heilpraktiker:in können Sie bei der Entscheidung des richtigen Nahrungsergänzungsmittels unterstützen.

Die besten Nahrungsergänzungsmittel erkennen

Ein zusätzliches Qualitätsmerkmal hochwertiger Nahrungsergänzung ist eine attraktive Präsentation. Achten Sie daher darauf, ob der Anbieter einen ansprechenden Internetauftritt hat, auf der er umfassende Informationen zu seinen Produkten anbietet. Einen professionellen Webauftritt erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • transparente Angaben zu den Produkten
  • Möglichkeit, Fachinformationen in Form verschiedener Medien zu erhalten oder anzufordern (Flyer, Broschüren etc.)
  • Hinweise zu sinnvollen Produktkombinationen
  • Fotos von Mitarbeitenden und persönlichen Ansprechpartner:innen
  • Kontaktdaten für alle gängigen Kommunikationsmöglichkeiten (Post, Telefon, Internet, ggf. Chat)
  • rechtsgültiges Impressum

Positiv ist, wenn Sie den Hersteller bei eventuellen Fragen direkt kontaktieren können. Daher bietet der Produzent Ihrer Wahl zu geeigneten Uhrzeiten idealerweise umfassende Beratung in Form von Telefonaten, Mails, Chats und WhatsApp an. Hier erhalten Sie Hilfe bei Fragen wie:

  • Welche Nahrungsergänzungsmittel darf ich nicht zusammen einnehmen?
  • Welche Nahrungsergänzungsmittel wann einnehmen?
  • Ist mein Nahrungsergänzungsmittel für Vegetarier:innen geeignet?

Wenn Hersteller von der Qualität ihrer Produkte überzeugt sind, geben sie Nutzer:innen die Möglichkeit, Kundenbewertungen zu schreiben. So profitieren Sie von der Erfahrung anderer Menschen mit ähnlichen Bedürfnissen wie Ihren.

Zu guter Letzt spielen auch die Vertriebswege eine wichtige Rolle. Wird ein Nahrungsergänzungsmittel etwa durch ein illegales Schneeballsystem vertrieben, ist das ein Warnsignal. Solche Vertriebssysteme üben Druck auf die Verkäufer:innen aus, die meist nicht fachkundig sind und nur darin geschult wurden, in kurzer Zeit große Mengen zu verkaufen und zudem weitere Verkäufer:innen anzuwerben. Profite macht dabei nur der Hersteller, diese gehen jedoch zu Lasten der Mitarbeitenden und der Beratung.