Krillöl Dose mit ausgelegten Kapseln und Zeichnung eines Krills
Omega-3-Fettsäuren aus Krillöl mit hoher Bioverfügbarkeit und Verträglichkeit

Meer-Schutz für’s Herz durch Omega-3-Fettsäuren

Krillöl wird aus kleinen, garnelenähnlichen Krustentieren, den sogenannten antarktischen Krill gewonnen. Die Krill ernähren sich von Plankton und stehen an erster Stelle der Nahrungskette, wodurch sie weitgehend unbelastet von Verunreinigungen und Schadstoffen sind.

Das Besondere ist, dass die nur wenige Zentimeter großen Tiere die essentiellen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA enthalten. Die Fettsäuren sind dabei an Phospholipide gebunden, was eine bessere Bioverfügbarkeit (schnelle Aufnahme in den Blutkreislauf) und Bekömmlichkeit bedeutet.

Das Krillöl ist zudem reich an Astaxanthin, einem Carotinoid, das für die rote Färbung der Krustentiere verantwortlich ist. Außerdem wirkt das Astaxanthin konservierend auf das Öl, weshalb der Einsatz von künstlichen Zutaten zur Verbesserung der Haltbarkeit gänzlich vermieden werden kann.

✓ Hohe Bioverfügbarkeit
✓ Bessere Bekömmlichkeit
Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen
✓ Längere Haltbarkeit auf natürliche Weise
Umweltschonende Fangmethode ECO-Harvesting™ der Krill ohne Beifang

Die spezielle Vitalstoff-Kombination, die in der Krillöl-Formel steckt, wurde von den Neurolab Vital Wissenschaftlern zur Unterstützung für eine gesunde Herzfunktion entwickelt und hat sich als idealer „Meer-Schutz“ fürs Herz ♥ bewährt.*

*Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) in Krillöl tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer Tagesaufnahme von mindestens 250 mg EPA und DHA ein.

Jetzt dem Körper lebensnotwendige Omega-3-Fettsäuren zuführen mit dem Nahrungsergänzungsmittel Krillöl!