Alles, was Sie über Omega 3 wissen sollten

Warum Omega 3-Fettsäuren so wichtig sind

Was sind Omega 3-Fettsäuren?

Omega 3-Fettsäuren sind eine spezielle Gruppe von mehrfach ungesättigten, langkettigen Fettsäuren, die für den Menschen lebensnotwendig sind. Sie werden durch die Nahrung zugeführt und können nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Heutige Ernährungsgewohnheiten sorgen dafür, dass wir allgemein zu wenig Omega 3-Fettsäuren und zu viele Omega 6-Fettsäuren zu uns nehmen. Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) gehören zu den wichtigsten Omega 3-Fettsäuren. Besonders ergiebige Quellen für DHA und EPA sind Algen wie z.B. die Schizochytrium-Alge und Meeresfische aus Wildfang, die diese Algen fressen. Fische aus Aquafarmen sind dagegen weniger geeignet: Sie werden gefüttert, fressen keine oder nur sehr wenige Algen und speichern deshalb auch weniger DHA und EPA. Leinsaat, Hanfsaat, Chia-Samen und Walnüsse enthalten die Omega 3-Fettsäure Alpha-Linolensäure, welche in geringer Menge in EPA umgewandelt wird – jedoch nicht in DHA.

Was bewirken Omega 3-Fettsäuren?

Eine gute Versorgung mit Omega 3-Fettsäuren fördert die Gesundheit auf umfassende Weise, was auch in vielen Studien nachgewiesen werden konnte. Schon die tägliche Aufnahme von 250 mg DHA trägt zum Erhalt einer normalen Gehirnfunktion und der Sehkraft bei. Zusammen mit EPA spielt DHA eine entscheidende Rolle für ein gut funktionierendes Herz-Kreislauf-System und wirkt sich so auch positiv auf viele andere Körperfunktionen aus.

Woher bekomme ich Omega 3-Fettsäuren?

Gerade EPA/DHA findet sich nicht in allen Omega 3-haltigen Lebensmitteln. Durch eine betont fisch- oder algenreiche Diät lässt sich der normale Bedarf decken. Bei Krankheiten und Stress ist es dagegen kaum möglich, die gesundheitlich empfehlenswerte Menge EPA/DHA allein durch gesunde Ernährung zu erreichen. Experten raten deshalb zu Nahrungsergänzungsmitteln. Allerdings sind viele der auf dem Markt erhältlichen Präparate nicht hoch genug dosiert oder liefern EPA/DHA in einer Form, die vom Körper schlecht verarbeitet werden kann.

Warum sind Super EPA/DHA und Omega 3-VEGAN von Neurolab® Vital eine gute Lösung?

Die Qualität aller Neurolab® Vital-Produkte steht im Mittelpunkt. Die Rezepturen werden von Experten aus der Biologie und der Ernährungsmedizin entwickelt. Spezialisiert ist Neurolab® Vital auf Produkte, die bei Stress und damit zusammenhängenden Problemen weiterhelfen. Super EPA/DHA und Omega 3-VEGAN gleichen Nährstoff-Defizite effektiv aus, denn sie enthalten eine höhere Dosis an Omega 3-Fettsäuren als vergleichbare Produkte.

Während bei Super EPA/DHA Fischgelatine-Kapseln verwendet werden, kommen bei Omega 3-VEGAN Extrakte der marinen Mikroalge Schizochytrium sp. zum Einsatz, die besonders reich an EPA/DHA sind. Sie eignen sich auch für vegetarische und vegane Ernährungsformen. Zudem liegen DHA und EPA hier in ihrer natürlichen Triglycerid-Form vor, welche nachweislich die höchste Bioverfügbarkeit im Körper besitzt, sprich: Der Körper kann die bereitgestellten Inhaltsstoffe auch optimal verarbeiten und nutzen.

Zwei Kapseln Omega 3-VEGAN oder eine Kapsel Super EPA/DHA liefern den gesamten täglichen Bedarf an Omega 3-Fettsäuren. Bei Stress oder Krankheit sollte die Dosis verdoppelt werden.

Setzen Sie bei Ihrer Gesundheit deshalb gleich auf Qualität – mit Omega 3-VEGAN oder Super EPA/DHA von Neurolab® Vital!